Nach vielen tausend Kilometern, hunderten Stadien und mindestens ebenso vielen Würsten, Nackensteaks und anderen kulinarischen Highlights rund um den Fußball, haben wir beschlossen, ganz nach Vorbild von Non-League Chips "back to the roots" zu gehen. Und zwar mit einem Sammelsurium von absolut delikaten Stadiongedecken, außergewöhnlichen Angeboten und Ausreißern nach unten. Und Ihr dürft dabei mitmachen. Ihr wart beim Fußball und habt DIE Wurst schlechthin gehabt? Das beste Nackensteak gibt es bei Eurem eigenen Verein? Habt Ihr Geheimtipps für die breiteste Versorgungspalette? Oder seid Ihr sogar auf eine absolute "Brätkatastrophe" gestoßen? Dann her damit. Schickt uns ein Foto Eurer Entdeckung. Dazu der Preis, Portionsgröße (aufsteigend 1-10) und Geschmack (aufsteigend 1-10) sowie ein Satz zum Gesamturteil an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Eure Beiträge. 

 

 

 

FC Union Tornesch

 

Riesencurrywurst

Preis: 3 EUR
Portionsgröße: 5
Geschmack: 7

 

Pommes

Preis: 1,50 EUR
Portionsgröße: 7
Geschmack: 7

 

Bratwust

Preis: 2 EUR
Portionsgröße: 7
Geschmack: 8

 

Chicken Nuggets

Preis: 1,50 EUR
Portionsgröße: 8
Geschmack: 6

 

Ein hervorragende Auswahl. Lokale Besucher gaben sogar zu, nur wegen der Wurst zum Spiel zu kommen. Die Chicken Nuggets geschmacklich in Ordnung, ist halt ein Convienceprodukt. Für den Preis aber eine faire Portion. Die angekündigte Riesencurrywurst enttäuscht tatsächlich mit der Größe, die hinter den Erwartungen zurück bleibt. Der Geschmack dafür aber gut. Als Sauce dient der altbewährte scharfe Curryketchup von Hela, der aber immerhin erwärmt wird. Pommes gehen, besonders zu dem Preis, voll in Ordnung. Highlight des kulinarischen Angebotes ist allerdings ganz klar die Bratwurst. Nicht, wie im Hamburger Einzugsgebiet so oft üblich von Salzbrenner, sondern vom ortsansässigen Wurstfabrikanten Roland-Würstchen. Ausgewogen gewürzt und sehr lecker kommt sie daher. 

 

 

 

Plock 6-4-2014

 

Köfte im Brötchen

Preis: 2 EUR
Portionsgröße: 9
Geschmack: 7

 

Für einen fairen Preis gibt es einen dicken Klops aus Lamm- und Rindfleischhack auf Eisbergsalat im Brötchen. Geschmacklich recht mild. Da wäre vielleicht etwas mehrgegangen. Wahlweise kann man das Ganze mit Ketchup, Senf und Remoulade pimpen.

Die Hackwurst im Hintergrund wurde beim letzten Besuch getestet.

 

Danke an Plocki. 

 

Lübbecke

 

Currywurst

Preis: 1,80 EUR
Portionsgröße: 6
Geschmack: 7

 

Die Wurst, klassische Massenware, wird auf einem Gasgrill zubereitet und schmeckt selber nach nicht viel. Die Soße hingegen ist schön fruchtig. Einen Extrapunkt gibt es für den bereitstehenden Curryspender um die Wurst nach eigenem Gutdünken zu schärfen!

Danke an David Zimmer von http://hombruchhopping.blogspot.de/.

 

curry

 

Currywurst mit Röstzwiebeln

Preis: 2 EUR
Portionsgröße: 8
Geschmack: 9

 

Am Mittelrhein ist es eh schon selten, dass es eine Bratwurst gibt. Erst recht so eine gute wie bei Weisweiler. Besonders die Soße besticht mit durch einen scharfen, zwiebligen und herzhaften Geschmack. Ausfindig gemacht hat sie David Zimmer von http://hombruchhopping.blogspot.de/.

 

Med plocki

 

Hackfleischwurst im Blätterteig

Preis: 1,50 EUR
Portionsgröße: 8
Geschmack: 8

 

„Das Gute ist, dass da jedes Wochenende ein Spiel ist - schön sonntags dahin und futtern.“, lautet der Kommentar von Gasttester Plocki von der Supside. Der hat mit dem 2010 gegründeten MED SV ein neues, kulinarisches Highlight im Kieler Fußballkreis aufgetan. Denn der kurdische Verein bietet lecker Selbstgemachtes zum kleinen Preis, wie zum Beispiel die Börek-artige Blätterteigrolle mit Hackfleischfüllung, die geschmacklich voll überzeugen konnte.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok