Sportplatz Schilksee, 25. August 2011, Endstand 9:0 (Spiel in der 77. Minute abgebrochen)

 

Das wichtigste Spiel seit 15 Jahren - darauf wird man auf dem Weg zum TSV Schilksee dezent hingewiesen. Um zu verstehen, warum das Spiel eine solche Bedeutung besitzt, muss man ein wenig in der Zeit zurückgehen - also ab in den Fluxkompensator ;)

 

schiksee_waabs_01

 

Letzte Saison liefern sich Kronshagen und Schilksee bis zum letzten Spieltag einen durchaus spannenden Wettlauf um den Aufstieg in die Verbandsliga, den Kronshagen nur dehalb gewinnt, weil die "Fördekicker" am letzten Spieltag den Matchball nicht verwandeln können und statt dessen gegen Molfsee eine 4:0-Klatsche kassieren. Die einen feiern und die anderen rüsten auf, um in der nächsten Kreisliga-Saison alles klar zu machen. Danach ist Sommerpause.

 

Turn- und Sportgemeinschaft Schwarz-Weiß Elmschenhagen von 1909 vs. Suchsdorfer Sportverein von 1921, Sportplatz Rüsterstraße, 20. Juli 2011, Endstand 0:3

 

Gerne mitgenommenes Highlight vor der Saison sind immer die Pokalwettbewerbe der einzelnen Kreisfußballverbände. Für Fußballinteressierte immer eine gute Möglichtkeit mal bei den kleinen Vereinen vorbeizuschauen, ne Grillwurst zu essen, ein lecker Bierchen (meistens Holsten) zu trinken und mit Freunden über die kommende Saison zu philosophieren.

 

kreispokal_juli2011_001

 

In Kiel fiel unsere Wahl in der ersten Runde auf die Partie Schwarz-Weiß Elmschenhagen vs. Suchsdorfer SV - beide Kreisliga, wobei "Elmsche" erst dieses Jahr in die höchste Spielklasse des Kreises aufgestiegen ist.

 

Sportplatz Quarnbek, 16. Juli 2011, Endstand 0:3

 

Sonnabend, Sonne, und lecker, lecker Windbeuteltorte (rechts im Bild zu sehen - getestet und für gut  befunden auf Anraten von N.J.)...

 

kronshagen_vfrneumuenster002

 

...und dazu noch ein bisschen schauen, wie sich der Guschi und natürlich auch der Zmi sich so im neuen Trikot machen.

Sportplatz Augustental, 7. Juni 2011, Endstand 1:3

 

Vier Tage nach dem Landespokalfinale die Vorstufe auf Kreisebene und als Kontrahenten stehen sich der TSV Flintbek und der SC Comet gegenüber. Das Ganze zum Glück bei akzeptablen Witterungsbedingungen, denn nachdem tagsüber ein Wolkenbruch den nächsten gejagt hatte, kommt man abends überwiegend trocken zum Platz.

 

flintbek_comet_006

 

Die Gelb-Blauen aus Wellingdorf haben auch keine weite Anreise zum Spielort, denn das Finale wird in diesem auf der Sportanlage Augustental der TSG Concordia Schönkirchen ausgetragen.

 

 

Im Fußball wird ja gerne vom psychologischen Vorteil gesprochen. Allerdings ist es manchmal stark Auslegungssache, wer eigentlich diesen psychologischen Vorteil besitzt und was er der Mannschaft dann im Endeffekt einbringt. Das Aufstiegsfinale in der Kreisliga Kiel diente dieses Jahr in exzellenter Weise, um über dieses Phänomen zu philosophieren.

 

TSV Kronshagen von 1924 vs. SV Ellerbek von 1922

Sportanlage Suchsdorfer Weg, 24. Mai 2011, Endstand 2:2

 

Zunächst einmal geht es dafür an den Suchsdorfer Weg, wo der Tabellenführer TSV Kronshagen den SV Ellerbek empfängt.

 

kreisliga_kiel_finale_003

 

Das Zitat einer Anwesenden, welches die Herkunft der meisten Spieler aus Migrantenfamilien kommentiert, gebe ich mal nicht wieder. Aber das ging schon deutlich über spießiges Kleinbürgertum hinaus. Wir philosophieren lieber darüber, ob der psychologische Vorteil beim Spitzenreiter liegt oder beim Gast, für den es im Endeffekt um nichts mehr geht und der von daher befreit aufspielen kann.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok